Aktuelles

Einsatz: Fahrzeugbrand (B2)

  • 18_06_01
  • 18_06_02
  • 18_06_03
  • 18_06_04
  • 18_06_05

Am Donnerstag dem 18. Juni 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Asperhofen um 7:06 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der B19 zwischen Asperhofen und Plankenberg alarmiert.

Auf der B19 Fahrtrichtung Neulengbach kurz vor Asperhofen bemerkte der Fahrzeuglenker Rauch und Flammen aus dem Motorraum seines PKWs aufsteigen. Umgehend hielt er an, alarmierte die Feuerwehr und unternahm erste Löschversuche.

Mittels Wasserflaschen und einem Kübel mit Wasser aus einer Lacke am Straßenrand begann er die Brandbekämpfung, welche auch rasch Wirkung zeigte.

Der Atemschutztrupp vom ersteintreffenden Asperhofener Rüstlöschfahrzeug kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera und führte Nachlöscharbeiten mit der Schnellangriffseinrichtung durch.
Die weiteren Feuerwehren rückten kurz darauf wieder ab oder konnten die Anfahrt abbrechen.

Im Anschluss wurden ausgetretene Betriebsmittel gebunden, der PKW von einer Privatfirma abgeschleppt und die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei übergeben.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Kameraden in den beruflichen Alltag starten.

Spende der Raiffeisenbank Wienerwald

  • Spende der Raiffeisenbank Wienerwald

Die Raiffeisenbank Wienerwald unterstützt unsere Feuerwehren in Zeiten der Corona-Krise.

Kommandant Markus Keiblinger bedankt sich im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Asperhofen für die Spende!

Einsatz: Fahrzeugbergung (T1)

  • 100478610
  • 100478611
  • 100478612

Am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Asperhofen um 12:10 Uhr zu einer Fahrzeugbergung zwischen Asperhofen und Plankenberg alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker verlor Fahrtrichtung Tulln die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr über die Gegenfahrbahn und kam in der angrenzenden Böschung zum Stillstand.

Unmittelbar nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Exekutive abgesichert.

Nach der Freigabe durch die Exekutive konnte das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen werden und die Fahrbereitschaft soweit hergestellt werden, dass der Lenker die Fahrt bis zur nächsten Abstellmöglichkeit fortsetzen konnte.

Im Anschluss wurde noch die Unfallstelle gereinigt und nach nicht ganz einer Stunde konnten die 7 Kameraden den Einsatz beenden.

Einsatz: Kellerbrand (B2)

Am Donnerstag, dem 5. März 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Asperhofen um 10:43 Uhr zu einem Kellerbrand in die Hauptstrasse alarmiert.

Einsatz: Fahrzeugbergung (T1)

  • 75619105_2680590161986621_5144529037082755072_o-1
  • 74189033_2680590428653261_4625805590269001728_o

Am Dienstag, dem 26. November 2019, wurde die Freiwillige Feuerwehr Asperhofen um 09:56 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die L2227 Richtung Würmla alarmiert.

Ein Fahrzeug von der Straße ab und landete im Acker. Die Fahrerin bleib dabei unverletzt. Das Fahrzeug wurde zurück auf die Straße gezogen und gesichert abgestellt

Nach dem reinigen der Straße konnten die 6 Kameraden nach ca. 40 Minuten wieder einsatzbereit ins Feuerwehrhaus einrücken.

Spende der Frauenpower Asperhofen

Am Sonntag, dem 17. November 2019, überreichte der Vorstand der Frauenpower Asperhofen eine Geldspende in der Höhe von 600,- Euro. Der Verein - Frauenpower Asperhofen - hat sich schon bei seiner Gründung die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Asperhofen als Ziel gesetzt. Bei den zahlreichen Veranstaltungen, wie Bauernmarkt, Kindercafe und natürlich auch unserem Adventdorf, konnten die…
weiterlesen

Einsatz: Kleinbrand (B1)

  • IMG_4175
  • IMG_4177
  • IMG_4176

Am Dienstag Morgen, dem 29. Oktober 2019, bemerkte der Besitzer einer Tischlerwerkstatt eine starke Rauchentwicklung. Umgehend begann er mit den ersten Löschmaßnahmen mittels Feuerlöscher und einem Gartenschlauch. Parallel dazu setzte er einen Notruf ab, wodurch wir um 5:50 Uhr von der Bereichsalarmzentrale St. Pölten zu einem Kleinbrand alarmiert wurden.

Nach unserem Eintreffen konnte der Brandherd in einer Absauganlage lokalisiert werden.
Umgehend wurde unter Atemschutz und mit Hilfe unserer Wärmebildkamera begonnen, den feinen Holzstaub auszuräumen und die Anlage zu zerlegen, um gezielt die Glutnester ablöschen zu können.

In weiterer Folge wurde die gesammte Anlage aus der Werkstatt gebracht und weiter gekühlt, bevor der Einsatz nach etwa einer Stunde beendet werden konnte.

Nach einer kurzen Kaffeepause, welche uns dankenswerterweise vom Besitzer zur Verfügung gestellt wurde, konnten die Kameraden in den Arbeitsalltag starten.

Einsatzleiter: OBI Markus Keiblinger
FF Asperhofen: RLFA 2000, KLF und 10 Mann

Ausbildung: Einsatzmaschinistenausbildung

Am Foto, v.l.n.r.: Kommandant-Stv. Thomas Ott, Christoph Humpelstetter, Philipp Resch, Simon Resch, Markus Resch und Herbert Humpelstetter Am Samstag, dem 28. September 2019, absolvierten 5 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Asperhofen die Ausbildung zum Einsatzmaschinisten. Der insgesamt drei Tägige Kurs wurde heuer, für den Abschnitt Neulengbach, im Feuerwehrhaus St.Christophen abgehalten. Im theoretischen Teil wurden unter anderem…
weiterlesen

Ausbildung: Abschluss Basisausbildung

Am Foto v.l.n.r.: Kommandant Markus Keiblinger, Mathias Kugler, Christof Mayer, Felix Mayer, Maximilian Mitterhofer, Dominik Kopf und Reinhard Buchinger Am Freitag, dem 30. August 2019, fand in der Feuerwehr St. Pölten-Wagram die Basisausbildung B des Abschnittsfeuerwehrkommando Neulengbach und St. Pölten-Stadt statt. Von Seiten der FF Asperhofen nahmen Christof Mayer, Mathias Kugler, Felix Mayer, Dominik Kopf und Maximilian…
weiterlesen